Solare Warmwassererzeugung

Die unterstützende Erzeugung von Warmwasser aus Photovoltaik hat in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Da Elektroleitungen wesentlich einfacher zu verlegen sind als Kupferrohre, kann dieses System meist problemlos auch nachträglich installiert werden. Zudem haben sich die Kosten von Photovoltaik-Modulen in den letzten Jahren mehr als halbiert, sodass die Warmwasserbereitung aus Photovoltaik eine interessante Alternative geworden ist.

Die Feistritzwerke bieten Ihnen folgende Varianten an:

Netzautark (Inselsystem)
Hier wird die Gleichspannung des Photovoltaik-Generators direkt an eine spezielle E-Patrone angeschlossen.

Netzgekoppelt
Bei netzgekoppelten Photovoltaik-Anlagen wird mit einem sogenannten Überschussregler jene Energiemenge erfasst, welche gerade nicht selbst im Haushalt benötigt wird und an die E-Patrone im Boiler „geschickt“.

Vorteile Solarer Warmwassererzeugung

  • Energiespeicherung in Form von warmem Wasser
  • Bei allen bestehenden Photovoltaik-Anlagen nachrüstbar
  • Kaskadierung und somit Schichtladebetrieb möglich