Unsere Umweltkraftwerke

Strom aus erneuerbaren Energien war uns schon historisch immer ein Anliegen. Auch als Netzbetreiber unterhalten wir weiterhin eine Reihe von Kraftwerken um auch in Zukunft umweltfreundlichen Strom für unsere Region zu produzieren. So versorgen wir etwa 2.300 Einfamilienhäuser mit sauberer Energie.

Unsere Wasserkraftwerke

Kraftwerk Stubenbergklamm

  • Foto der Wehranlage des Kraftwerk Stubenbergklamm
    Wehranlage
  • Foto der Außenansicht des Kraftwerk Stubenbergklamm
    Neues Kraftwerkshaus
  • Foto der Francis Turbinen im Kraftwerk Stubenbergklamm
    Francis Turbinen im neuen Kraftwerk
  • Foto von alten Generatoren im Schaukraftwerk Stubenbergklamm
    Historische Generatoren
  • Foto von historischer Turbine und Schalttafel
    Historische Turbine samt Schalttafel

Mit unserem Kraftwerk in der Stubenbergklamm hat 1905 alles begonnen. Von hier aus wurde die Elektrifzierung der Region vorangetrieben und seine Generatoren erzeugten 110 Jahre lang umweltfreundlichen Strom. Noch heute können die alten Turbinen und Maschinen besichtigt werden, da das alte Kraftwerkshaus samt Einrichtung erhalten und der Öffentlichkeit in Form eines Museums zugänglich gemacht wurde. (Wegbeschreibung)

Im Jahr 2015 wurde das Kraftwerk komplett erneuert und mit 2 Francis Turbinen und einer Restwasserschnecke bestückt. Es handelt sich um ein Ausleitungskraftwerk mit einem Ausbaudurchfluss von 6,5 m³/s und einer Fallhöhe von 23 m.

Baujahr
1905 / 2015
Regelerzeugung
6.950.000 kWh

Kraftwerk St. Johann

  • Foto von Außenansicht des Kraftwerk St. Johann
    Kraftwerkshaus
  • Foto der Wehranlage des Kraftwerks St. Johann
    Wehranlage
  • Foto vom Fischaufstieg des Kraftwerk St. Johann
    Fischaufstieg

Das Kraftwerk in St. Johann wurde 1957 errichtet und 1997 generalsaniert. Um das Thema Umweltschutz auf aktuellstem Stand zu halten wurde 2015 eine moderne und naturnahe Fischaufstiegshilfe gebaut. Es handelt sich um ein Laufkraftwerk mit einer Kaplan Turbine und einem Ausbaudurchfluss von 5,5 m³/s und einer Fallhöhe von 1,9 m.

Baujahr
1957 (generalsaniert 1997)
Regelerzeugung
640.000 kWh

Kraftwerk Edelsee

  • Foto vom Wasserkanal des Kraftwerk Edelsee
    Wasserkanal

Unser Kraftwerk Edelsee wurde 1963 errichtet und 1989 generalsaniert. Es handelt sich um ein Laufkraftwerk mit einer Kaplan Turbine und einem Ausbaudurchfluss von 4,0 m³/s und einer Fallhöhe von 3 m.

Baujahr
1963 (generalsaniert 1989)
Regelerzeugung
450.000 kWh

Kraftwerk Neudörfl

  • Foto der Außenansicht des Kraftwerks Neudörfl
    Kraftwerkshaus

Das Kraftwerk Neudörfl wurde 1980 errichtet und im Zuge einer Erweiterung des Netzgebiets von den Feistritzwerken übernommen. Es handelt sich um ein Laufkraftwerk mit einer Kaplan Rohrturbine und einem Ausbaudurchfluss von 6,5 m³/s und einer Fallhöhe von 6,8 m.

Baujahr
1980
Regelerzeugung
1.500.000 kWh

Unsere Photovoltaik-Anlagen

Die Feistritzwerke waren Pioniere in der Nutzung der Kraft der Sonne. Neben einer Vielzahl von Anlagen die wir für unsere Kundinnen und Kunden errichtet haben, betreiben wir auch selbst eine Reihe von Sonnenkraftwerken.

Solarbaum Gleisdorf

Der Solarbaum in Gleisdorf ist das inoffizielle Wahrzeichen der Stadt und wurde 1998 errichtet. Es handelt sich um eine Stahlskulptur von Hartmut Skerbisch mit einer Höhe von 17,3 m und einer Fläche von ca. 57 m² an PV Modulen.

Installierte Leistung
6,5 kWp
Jahreserzeugung
6.370 kWh
mehr lesen
Foto vom Solarbaum Gleisdorf

Solar Carport

Auf dem Firmengelände der Feistritzwerke wurde 2013 der Solar Carport mit einer Fläche von ca. 200 m² errichtet und bietet Lademöglichkeiten für unsere Elektromobile.

Installierte Leistung
28,3 kWp
Jahreserzeugung
29.145 kWh
mehr lesen
Foto des Solar Carport der Feistritzwerke